vhs Oberes Nagoldtal

Aktuelles aus der VHS


© Pixabay

OKTOBER 2017



Hier finden Sie das aktuelle vhs-Programm


INFORMATIONEN


Das Programmheft für das Herbst-/Wintersemester 2017/2018 liegt in der Volkshochschule, den Rathäusern, Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken im Oberen Nagoldtal zur Mitnahme aus. Sie werden es in allen Orten des Oberen Nagoldtals vorfinden und mitnehmen können.

Anmeldemöglichkeiten:
- Persönlich in der vhs-Geschäftsstelle, Bahnhofstraße 41, Nagold
- per E-Mail: info@vhs-nagold.de
- via Internet: www.vhs-nagold.de
- telefonisch unter 07452 9315-0
- schriftlich per Fax unter 07452 3358

Anmeldung für alle Kurse, in allen Orten, auch in Ihrem Rathaus möglich.


Aufgrund der Feiertage im Oktober bleibt die Geschäftsstelle der vhs Oberes Nagoldtal am Brückentag Montag, 30. Oktober 2017 geschlossen.

Anmeldungen sind jederzeit online unter www.vhs-nagold.de möglich



Foto: © THesIMPLIFY/fotolia


©lassedesignen/fotolia

Tanzend durch Europa reisen


Tanz ist die verborgene Sprache der Seele. Tanzen macht Spaß, bringt den Kreislauf in Schwung, fördert die Koordination, trainiert das Gedächtnis und lässt neue zwischenmenschliche Kontakte entstehen. Tanzen steigert also rundum die Lebensqualität. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine tänzerische Reise durch Europa. Getanzt wird in der Gruppe und ohne festen Partner. Alle, die sich gern zur Musik bewegen, ganz egal welchen Alters, sind herzlich willkommen. Sie können auch als Einzelperson teilnehmen.

Nagold 701450k.0
Lembergschule Musiksaal, Hohenberger Straße 1
Ute Römer-Lissel
Sa, 25.11.2017, 10:00-13:00
12,60 EUR (ab 10 TN)

VORTRÄGE UND LESUNGEN



Zähneknirschen - Symptome, Auswirkungen, Behandlungsmöglichkeiten und Entspannungstechniken

Beim Zähneknirschen (Bruxismus) schmerzen die Zähne, das Zahnfleisch, die Kiefer und oftmals sogar das ganze Gesicht. Viele tragen eine Knirscherschiene, fühlen sich aber dennoch mit dem Problem allein gelassen. Im Vortrag wird ein Überblick über die verschiedenen Symptome und eventuellen Auswirkungen gegeben, Behandlungsmöglichkeiten und verschiedene Entspannungstechniken werden vorgestellt. Dadurch können das Knirschen, die Schmerzen und Fehlbeanspruchungen der Kieferpartie reduziert werden.






Nagold 738379v
vhs in der Bahnhofstraße 41
Manuela Lutz
Mi, 25.10.2017, 20:00
4,50 EUR (Abendkasse)



© pixabay


Zu Gast am Lemberg: Schlafen wie ein Murmeltier

Die Dipl.-Psychologin Birgit Schick berichtet über das Alltagsphänomen Schlaf und die neuesten Erkenntnisse der Schlafforschung. Wie verändert sich der Schlaf im Laufe des Lebens? Welche Ursachen haben Schlafstörungen? Wie wirkt sich schlechter Schlaf auf unsere Gesundheit aus? Diese Fragen hat Frau Schick an der Universität Tübingen erforscht und ein Schlaftraining mitentwickelt für Menschen, die schwer einschlafen können, häufig während der Nacht aufwachen oder zu früh am Morgen erwachen und dann nicht mehr einschlafen können. In dem Vortrag erfahren Sie, was sie selbst schon am Tag für eine gute Nacht tun können und welche nicht-medikamentösen Möglichkeiten es gibt, mit bestehenden Schlafstörungen umzugehen.

Nagold 737651v
Gertrud-Teufel-Seniorenzentrum, Mörikestraße 20
Birgit Schick
Mi, 25.10.2017, 19:00
Gebührenfrei!


Luthers Reformations-Marketing

Unbestritten, die Wirkkraft Luthers und seine Vorstellung vom Diesseits und Jenseits wirkt nicht nur in der Religion, sondern indirekt auch im kapitalistischen Wirtschaftssystem bis heute fort. Dabei hat der große Reformator, dessen Thesenanschlag sich im Spätherbst zum 500sten Mal jährt, gar kein großes Buch, keine systematische Lehre, keine wegweisende Auslegung der Bibel geschaffen, wie seine Mitstreiter und Antipoden Zwingli und Calvin, letzterer v.a. in der Institutio Christianae religionis. Wie es Luther schaffte, seiner „Reformation“ der katholischen Lehre im deutschsprachigen Europa in kürzester Zeit eine ungeheure Wirkkraft zu verleihen – die letzthin zur Kirchenspaltung führte –, welche Marketing-Strategie und welche Marketing-Instrumente er zur Verbreitung und Durchsetzung einsetzte, erläutert der Kulturwissenschaftler Dr. Rüdiger Krüger in einem Vortrag, der unterhaltsam-kritisch auch das Leben und Wirken des Reformators beleuchtet.

Nagold 738838
vhs in der Bahnhofstraße 41
Dr. Rüdiger Krüger
Mo, 30.10.2017, 19:00
5,00 EUR (Abendkasse)




© pixabay



© stockwerk/fotolia

Gesprächskreis 'Demenz' für pflegende Angehörige

Das Thema "Leben mit Demenz" wird seit einigen Jahren in verschiedenen Bereichen diskutiert und erörtert. Daher soll auch in diesem Semester die Situation der pflegenden Angehörigen wieder im Mittelpunkt stehen. Unter der Leitung von Monika Wehrstein wird der Gesprächskreis einen Erfahrungsaustausch mit gleichermaßen Betroffenen ermöglichen und Lösungsmöglichkeiten für Probleme aufzeigen.

Nagold 738679
vhs Nagold, Bahnhofstraße 41
Monika Wehrstein
Mi, 08.11.2017, Mi, 17.01., Mi, 14.03.2018, jeweils 19:30-21:00;
Gebührenfrei!

AUSSTELLUNGEN



Ausstellung: Eine Fotoreise durch Europa
Fotoausstellung mit dem Fotoclub Nagold
Ausstellungsdauer: 06.10. bis 10.11.2017


Vor einem Jahr konnte der Fotoclub sein silbernes Vereinsjubiläum feiern. In der Vereinslandschaft ist er damit noch ein relativ junger Verein, der mit seinen 24 Mitgliedern auch zu den zahlenmäßig kleineren zählt. Das Vereinslaben gestaltet sich sehr aktiv, mit Ausstellungen, regelmäßigen Treffen, Workshops und Fotoexkursionen.
Seit der Vereinsgründung besteht eine gute Zusammenarbeit und ein reger Austausch zwischen Volkshochschule und Fotoclub. Und so liegt es nahe nach fast zehn Jahren, den Fotoclub mit einer Ausstellung in die Geschäftsstelle der vhs einzuladen. In der Konzeption der Ausstellung wurde der Semesterschwerpunkt „Nachdenken über Europa“ in den Fokus genommen. Und so wird nun die Ausstellung den „Blick des Fotografen“ auf die europäischen Länder und deren assoziierten Länder zeigen.

Nagold 738958
vhs in der Bahnhofstraße 41
Ausstellungsdauer: 06.10. bis 10.11.2017

EXKURSION



Genusswanderung: Wanderung über den Killberg und die Lachenhütte nach Oberschwandorf

Der Arbeitskreis Wirtschaft und Tourismus des Bürgerforums wird mit der Volkshochschule Oberes Nagoldtal am 22.10.2017 erneut eine Genusswanderung anbieten. Ein tolles Ausflugsziel – auch im Herbst ist die Wanderung über den Killberg nach Oberschwandorf. Der Weg verläuft vorbei an Streuobstwiesen und durch Wälder, gerade zu Ideal um Energie und Kraft auf zu tanken. Verbunden mit einer Einkehr beim "Besawirt", in den ehemaligen Stallungen des landwirtschaftlichen Betriebes, kommt die kulinarische und musikalische Gastlichkeit nicht zu kurz.
Das Taxiunternehmen Borowski , Inhaber Herr Dahl fährt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos nach Nagold zurück.

Wanderführer sind Herr Hans-Jürgen Schmidt und Gerhardt Maier.

Nagold 700042e.7
Rathaus Nagold, Marktstraße 27-29
Wanderführer Hans-Jürgen Schmidt und Gerhardt Maier
So, 22.10.2017, 13:00-19:00
30,00 EUR (ab 5 TN)




© pixabay


Exkursion vhs-Kolleg: Hegelhaus Stuttgart

Georg Wilhelm Friedrich Hegel, den man als einen genuinen Visionär und vor allem den letzten großen Systematiker in der Geschichte der westlichen Philosophie bezeichnen kann, ist heute eine umstrittene Person. Viele der gegenwärtigen Philosophen halten seine Philosophie für rein spekulativ, unlogisch und dazu noch äußerst umständlich, was die Sprache anbelangt. Auf der anderen Seite mangelt es nicht an Stimmen, die das Denksystem Hegels gerade zur „Philosophie für das XXI. Jahrhundert“ erklären. Was kann oder was sollte man sogar dem Hegelschen Gedankengut heute abgewinnen? Einige Antworten wird das Museum im Geburtshaus Hegels in Stuttgart liefern. Der Besuch im Hegelhaus wird mit einem „philosophischen Spaziergang“ durch Stuttgart verbunden, um den Fragen um die Bedeutung und Aktualität von Hegels Philosophie nachzugehen.



Nagold 700032k.0
S-Bahn-Haltestelle Herrenberg
Dr. Igor Wroblewski
Sa, 21.10.2017, 09:00-15:00
22,00 EUR (ab 10 TN) inkl. Führung im Hegelhaus, Philosophischen Spaziergang; Kolleg-TN erhalten 50% Rabatt; zzgl. Kosten für Hin- und Rückfahrt
Genaue Zeiten werden noch bekannt gegeben.


Website Stadtmuseum

IN KOOPERATION






© siraanamwong/fotolia


Nagold liest und ... rebelliert

Kein Lebensabschnitt ist so von Stimmungsschwankungen begleitet wie das Erwachsenwerden, zwischen "Kuscheln" und "Igeln", zwischen Auflehnung und Melancholie – und das zieht sich ganz verschieden durch alle Kulturkreise. Rebellion und Aufbruch im weitesten Sinne sind Schwerpunkte der Texte, die Birgit Pfaff und Barbara Rennig an diesem Abend vorstellen.

Nagold 738782
Zellerschule, Musiksaal, Lange Straße 19
Birgit Pfaff, Barbara Rennig
Di, 17.10.2017, 19:00
Lesung gebührenfrei
5,00 Euro für Getränke und Häppchen (Abendkasse)
Vorherige Anmeldung ist wichtig - Besucherzahl beschränkt

In Kooperation mit dem Bürgerforum Nagold


'Das Mädchen vom Bethmann-Park' - Lesung mit Pete Smith

Wie es sich anfühlt, wenn das eigene Ich auf einmal fremd ist, weil man die Person im Spiegel nicht kennt, weil die Erinnerung fehlt, an das was wahr ist und wahr sein könnte – all das zeigt uns der Frankfurter Schriftsteller Pete Smith in seinem fesselnden Roman „Das Mädchen vom Bethmann-Park“. Die Neue Zürcher Zeitung schrieb über den Roman: „Was wie ein Krimi anfängt und sich zur Liebesgeschichte entwickelt, wird zu einem psychologischen Roman, in dem Smith die Abgründe des Gedächtnisses absteckt und die unheimliche Verschränkung aus Erinnern und Vergessen zum narrativen Anker macht …“ Pete Smith studierte Germanistik, Philosophie, Publizistik und Kunstgeschichte. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten, Essays sowie Kinder- und Jugendbücher. Für seinen Roman „Endspiel“ erhielt er den Robert-Gernhardt-Preis des Landes Hessen.

Nagold 739167
In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Zaiser
Buchhandlung Zaiser
Pete Smith
Mi, 25.10.2017, 19:30 Uhr
Eintrittskarten zu 6,00 EUR gibt es vorab in der Buchhandlung Zaiser





© Bild: z


Foto: © Sabphoto/fotolia

Schlachtfeld Internet - Sucht, Kriminalität, Mobbing

Achtung ist geboten, wenn Sie bemerken, dass sich Ihr Kind in den letzten Wochen stark verändert hat. War es vorher ein frohes, aufgewecktes Kind, ist es heute in sich gekehrt, lustlos und verschanzt sich den ganzen Tag in seinem Zimmer. Ihr Kind könnte ein Opfer der Gefahren im Netz geworden sein.

KUBUS, Nagold
Do., 26.10.2017, 19 Uhr
Referent: Adolf Gallwitz

Veranstalter: Bürgerforum Arbeitskreis Kinder

KURSE



Sie suchen einen bestimmten Kurs? Bitte schauen Sie auf unsere Homepage unter Programm; hier finden Sie in den Fachbereichen alle Kurse. Sie sehen, ob noch Plätze frei sind (rot=belegt) und können sofort Anmeldungen vornehmen.

Hier geht es zum Kursprogramm...


Foto: © JiSign/fotolia








'Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation'


Ein Herzstillstand ist eine lebensbedrohliche Situation, in der schnelle Hilfe wichtig ist.
Menschen, die einen Herzstillstand erleiden, sind auf unsere sofortige Hilfe angewiesen. Für sie zählt nun jede Sekunde. Leider gibt es viele Menschen, die die Wiederbelebungsmaßnahmen nicht mehr kennen oder sie sich nicht zutrauen. Dass es gar nicht schwer ist, zeigen der Berufsverband Deutscher Anästhesisten, die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin, der German Resuscitation Council sowie die Stiftung Deutsche Anästhesiologie auf ihrer bundesweiten „Woche der Wiederbelebung“. In diesem Rahmen führen die VHS Oberes Nagoldtal, die Klinik für Anästhesie der Kliniken Nagold sowie das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Nagold erstmalig einen reinen Kurs "Wiederbelebung - Laienreanimation" durch. Der Gebrauch des Defibrillators wird geklärt und es wird an Puppen geübt.

Nagold-Hochdorf 738633
Daxburghalle, Böblinger Straße 30 Foyer
Dr. Holger Walz
Sa, 11.11.2017, 09:30-12:00
Anmeldung erforderlich
Gebührenfrei!

DIE NAGOLD TÜTE



Ab sofort auch in unserer Geschäftsstelle erhältlich -
Die Nagold Tüte!
Komplett CO2-neutral hergestellt und aus 100% recyceltem,
ungebleichtem und kompostierbarem Spezialpapier.
Ganz nach oben