Zuhause Wohnen im Alter mit digitaler Unterstützung

Wir werden immer älter und bleiben länger gesund und fit. Das bietet die Möglichkeit, lange selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden zu wohnen und sich in seinem gewohnten und bekannten Umfeld zu bewegen. Um dieses Wohnen im Alter digital zu unterstützen und die eigene Selbstbestimmung möglichst lang zu erhalten, gibt es eine Vielzahl an technischen Systemen. Diese sind in der Lage, Alltagsaufgaben zu übernehmen und dadurch das tägliche Leben zu erleichtern. In diesem Vortrag möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen diese Konzepte und Produkte einmal genauer anschauen und ermöglichen, sich selbst ein Bild über den persönlichen Nutzen solcher Anwendungen zu verschaffen.

Das Projekt gesundaltern@bw, gefördert vom Ministerium für Soziales und Integration B-W, startet ein Pilotprojekt mit dem Ziel, die digitale Teilhabe älterer Menschen am Gesundheitswesen zu stärken. Im Rahmen dieses Pilopotprojekts gesundaltern@bw wird eine Veranstaltungsreihe zu aktuellen Themen aus dem digitalen Gesundheitsbereich veranstaltet.
Die Veranstaltungen werden auf YouTube übertragen.. Eine Teilnahme ist über Ihren Computer , Ihren Laptop oder Ihr Smartphone möglich. Sie benötigen lediglich einen Lautsprecher oder Kopfhörer.
Damit Sie sich aktiv beteiligen können, gibt es für die Veranstaltung eine digitale Pinnwand. Dort können Sie Fragen stellen, Ihre Erfahrung teilen, finden sie weitere Links oder können Ihre Rückmeldung geben.

Nagold 045413vf
Bei Ihnen am PC
Anja Schwarz, Geschäftsführerin Landesseniorenrat Baden-Württemberg e.V., Bernhard Peitz, Senioren Online Reichenbach/Fils
Di, 26.01.2021, 16:00 -17:30
Gebührenfrei!
Anmeldeschluss: Mo, 25.01.2021
Zum Mitmachen benötigen Sie einen Computer / TV / Laptop usw. mit Internetanschluss und Tonwiedergabe. Der Link wird per Mail versandt.

Lageplan

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht