Eltern-Café am Abend: Kinder brauchen Grenzen

Kinder, die mit Grenzen aufwachsen, fühlen sich sicher. Sie kennen ihre Spielräume und lernen in unserer Welt, die viele Grenzen hat, gut zurechtzukommen. Wie können Eltern lernen, Grenzen zu setzen und damit umzugehen, wenn Kinder diese Grenzen überschreiten? Was hat es mit den Konsequenzen auf sich und wie lassen sich diese in den Familienalltag integrieren? Wie verändert sich der Umgang mit Grenzen in verschiedenen Altersstufen?
Dorothee Oberbillig, Familien-Kinderkrankenschwester, systemische Paar- und Familientherapeutin.
Sie arbeitet für die Frühen Hilfen, Landratsamt Calw, unterstützt dort Familien mit Kindern von 0-3 Jahren, die besonders herausgefordert sind und berät als systemische Therapeutin in freier Praxis


Egenhausen 043888vf
Villa Kunterbunt, Allmandweg 2, Kinderkrippe
Dorothee Oberbillig
Mi, 18.03.2020, 19:00
Gebührenfrei!
In Zusammenarbeit mit der Kinderkrippe Wunderkinder e.V.


Lageplan

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht