Rechtsstaatlicher Unterricht

Sie sind vor einiger Zeit nach Deutschland gekommen.
Sicher haben Sie viele Fragen zu dem Land, das Sie aufgenommen hat.
Wie ist der deutsche Staat aufgebaut? Was sind meine Grundrechte?
Was bedeutet Demokratie? Welche Aufgaben haben die Polizei und die Gerichte? Was bedeutet Gleichheit von Mann und Frau?
Diese und weitere bedeutende Fragen können Sie in der Veranstaltung
„Rechtsstaatsunterricht für Flüchtlinge“ gemeinsam mit einem Richter und einer Staatsanwältin besprechen.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Deutschkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, da ein Dolmetscher in die arabische Sprache übersetzen wird.
Nutzen Sie die einmalige Chance, bei dieser für Sie sehr wichtigen Veranstaltung dabei zu sein. Sie erhalten zum Abschluss ein Teilnahme-Zertifikat des Justizministeriums Baden–Württemberg, das Sie bei Ihren persönlichen Plänen in Deutschland gut begleiten wird.
Die Veranstaltung findet statt
am Montag, 28.01.2019, 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der vhs in Nagold, Bahnhofstr. 41.
Bitte melden Sie sich bis zum 23.01.2019 in der Volkshochschule an: Tel.: 07452 93150; E-Mail: info@vhs-nagold.de
Hans-Georg Gawronski, Direktor des Amtsgerichts Nagold und Marion Wünsche, Richterin am Amtsgericht Calw

Nagold 942046
vhs in der Bahnhofstraße 41
Gawronski
Mo, 28.01.2019, 14:30
Gebührenfrei!


Lageplan

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht