Bergwanderexkursion in die Heimat Ötzis vom 06.09. bis 08.09.2019 (3 Tage)

Zum fünften Mal führt eine Bergwanderexkursion und Studienreise vom 06.09. bis 08.09.2019 wieder in die grandiose und faszinierende Bergwelt rund um die Heimat Ötzis. Ziel dieser Reise ist Vent, ein Bergsteigerdorf in Tirol auf 1900 m, eingebettet in eine einzigartige, naturbelassene Berglandschaft am Fuße des zweithöchsten Berges Österreichs, der Wildspitze. Vor 27 Jahren rückte Vent in die Schlagzeilen, als etwa 12 km vom Dorf entfernt, die weltweit Aufsehen erregende Gletschermumie „Ötzi“ gefunden wurde. Durch gezielte Nachforschungen unter der Leitung von Prof. Dr. Walter Leitner entdeckte man unweit von Vent steinzeitliche Jägerlager, die im 8. bis 4. Jahrtausend v. Chr. in den Sommermonaten regelmäßig aufgesucht wur den. Prof. Leitner wird die Exkursionsgruppe persönlich zu den Jägerlagern führen und abends einen Vortrag über den Sensationsfund „Ötzi“ halten.
Ein weiterer Höhepunkt der Wanderexkursion ist am nächsten Tag die Wanderung durch die wildromantische Rofenschlucht im oberen Rofental mit der Überquerung des reißenden Vernagtbaches auf gesichertem Steg. Genau hier verursachte der Vernagtgletscher in den letzten Jahrhunderten riesige Aufstauungen. Zwischen den Jahren 1600 und 1848 kam es immer wieder zu gewaltigen Eisausbrüchen, die Folge waren verheerende Überschwemmungen im gesamten Ötztal. Die Spuren der damals gigantischen Gletschermassen sind gerade im oberen Rofental bis heute zu sehen. Mit dem Besuch des geschichtsträchtigen „Rofenhof“, dem höchstgelegenen ganzjährig bewirtschafteten Bauernhof Osttirols, endet die Studienreise in Vent.

Geplanter vorläufiger Ablauf der Studienreise (witterungs- oder zeitbedingte Änderungen möglich):

1. Tag 06.09.2019 Anreise nach Vent (Ötztal). Ab 16 Uhr ca. 1 ½ stündige Wanderung zu den steinzeitlichen Jägerlagern, abends Vortrag über den Ötzifund und neuste Erkenntnisse (Prof. Dr. Walter Leitner).

2. Tag 07.09.2019 Ganztägige Wanderexkursion von Vent zum Rofen, weiter durch das Rofental zur Rofenschlucht. Aufstieg zum Hochjochhospitz-Haus (2413 m), Mittagspause. Weiter zur Vernagthütte (ohne Einkehr), Durchquerung des Vernagttales und Abstieg ins Rofental über Rofenhof nach Vent.

3. Tag 08.09.2019 Besuch des „Rofenhofs“ (Mittagessen). Hier erfahren wir die Geschichte des Rofenhofs mit der Senior-Chefin „Anni“. Nach dem Mittagessen Fahrt zum Ötzidorf in Umhausen. Führung durch das Ötzidorf. Anschließend Heimfahrt.

Zwei Übernachtungen im Hotel mit Halbpension; Vortragsabend mit Prof. Dr. Leitner, geführte Touren zu den Jägerlagern, zum Rofenhof, Hochjochhospitz-Haus (Rofenschlucht, Höhenweg), Ötzidorf (Führung).


Nagold 900019e
Exkursionsleiter / VHS-Reisebegleitung: Karl-Heinz Gänßle
Fahrt im Comfort Class Bus mit WC und Klimaanlage,
2mal ÜF mit Halbpension (Frühstücksbuffet)
Vortragsabend mit Prof. Dr. Leitner, geführte Touren zu den Jägerlagern, zum Rofenhof, Hochjochhospitz-Haus (Rofenschlucht, Höhenweg), Ötzidorf (Führung)
Fr, 06.09.2019, 08:00-20:00; Sa, 07.09.2019, 08:00-20:00; So, 08.09.2019, 08:00-20:00; jeweils inkl. 1 Std. Pause
Anmeldeschluss: 02.06.2019
Reisepreis ab 30 Personen: 265,00 EUR
Nähere Reisebeschreibung und Anmeldeunterlagen können unter
E-Mail: kh_gaenssle@web.de oder Tel.: 07453 7800 angefordert werden.


Termine: 06.09./07.09./08.09./

Alle Kurse von Karl-Heinz Gänßle

Lageplan

Anmelden

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht