Kreta - die Wiege Europas

Der Fotojournalist, Vortragsreferent und Kreta-Kenner Ralf Adler präsentiert nach unzähligen Reisen in 24 Jahren seine Trauminsel KRETA nun in zeitgemäßer Form als aufwändige Digitalprojektion. Aus abertausenden Dias und Digitalfotos kreierte er eine ganz besondere audiovisuelle Liebeserklärung an die Wiege Europas.
Ralf Adler zeigt die Insel in ihrem ganzen, schillernden Facettenreichtum. Wie bereits in seinen Dia-Multivisionen geben sorgfältig ausgewählte Musik und literarische Zitate der liebevollen Komposition ihren unverwechselbaren Reiz, der Live-Kommentar sorgt dabei für Lebendigkeit und Aktualität.
Die moderne Digital-Projektion eröffnet zudem ganz neue Möglichkeiten - Ralf Adler setzt sie ein, um seine visuellen Ideen umzusetzen ohne dabei in digitale Effekthascherei zu verfallen.
Lassen Sie sich verführen: tauchen Sie für einen Moment ein in die mystische Sagenwelt Kretas, sehen Sie die Wunder der minoischen Hochkultur, genießen Sie den Anblick erhabener Landschaften und blicken Sie in die Gesichter der stolzen Bewohner dieser über die Jahrhunderte hinweg leidgeprüften Insel; betrachten Sie stille Klöster und mächtige Festungen; nehmen Sie teil an den verzweifelten Heldentaten der Kreter im heiß umkämpften Kloster Arkadi, welches Zentrum des Widerstands war und heute Nationalheiligtum ist; wagen Sie einen Blick in die Dörfer, besuchen Sie kretische Feste, und begleiten Sie Ralf Adler bei einer Volta durch die Städte, deren Antlitz durch das Kommen und Gehen der vielen Eroberer geprägt wurde.
Und auch wer sich am Ende den Problemen des heutigen Kreta nicht verschließt, fühlt doch im Herzen: Kreta ist etwas anderes. Kreta ist eine Wiege, ein Instrument, ein vibrierendes Reagenzglas, in welchem ein vulkanisches Experiment durchgeführt wurde. Kreta vermag den Geist zum Schweigen zu bringen, den Aufruhr der Gedanken zu stillen.

Nagold 942595
KUBUS, Zwingerweg 7
Ralf Adler
Di, 08.10.2019, 20:00
18,00 EUR
(im Vorverkauf 2 EUR Ermäßigung)

Lageplan

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht

Link zu stuhl20.pdf