Migration - Ein Menschenrecht?

Der Langzeitkorrespondent bei den UN-Organisationen in Genf Andreas Zumach geht auf das Reizthema Migration ein, das im Katalog der Menschenrechte der UN von 1948 mit voller Freizügigkeit benannt wird. 240 Millionen Migranten weltweit, davon ca. 65 Millionen Flüchtlinge! Nur ein sehr kleiner Anteil davon kommt in Richtung Europa. Trotzdem gibt es hier starke politische Reaktionen. Was bedeutet der Migrationspakt der UN, was der UNHCR-Flüchtlingspakt? Wie kann Europa, wie können wir mit dem Phänomen umgehen? Was bedeutet unsere Reaktion für die Menschen im Globalen Süden?

Altensteig 941980v
Altes Rathaus, Paulusstr. 4
In Kooperation mit INKA und Diakonieverband Nördlicher Schwarzwald
Andreas Zumach
Mi, 27.03.2019, 19:00
5,00 EUR (Abendkasse)


Lageplan

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht