Usbekistan: Im Land der Seidenstraße

Der Geograph und Orientkenner Dr. Volker Höhfeld nimmt Sie bei diesem reich bebilderten Länderkunde-Vortrag in ein Land mit, dessen alte städtische Zentren entlang der Seidenstraße als Inbegriff von orientalischer Mystik und Schönheit gelten: Samarkand, Timor Lenks prächtige Residenz; Buchara, Mittelpunkt von Handel und Wissenschaften; Chiwa, klassische Museumsstadt unter freiem Himmel oder Termez, wo der Buddhismus über 700 Jahre eine signifikante Rolle spielte. Wer diesen Vortrag besucht erfährt aber nicht nur etwas über die touristischen Höhepunkte aus vergangener Zeit sondern erfährt auch etwas über die Gegenwart und nicht zuletzt Probleme des Landes durch staatliche Planungssünden, deren Folgen sich als „Aralsee-Katastrophe“ in der Region um Moynak eindrucksvoll manifestiert haben. Der Vortrag ist nicht nur als Einführung für die gleichnamige VHS-Studienreise im September 2019 gedacht, sondern richtet sich an alle interessierten Menschen.

Nagold 941967e
vhs in der Bahnhofstraße 41
Dr. Volker Höhfeld
Do, 02.05.2019, 19:30
Gebührenfrei!

Lageplan

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht