Workshop: Bewegungstheater - zwischen Kampf und Kunst, Bewegung und Theater

Heike Schuster und Julia Bulmer werden in diesem Workshop aus den zwei unterschiedlichen Bereichen, der indischen Kampfkunst Kalaripayattu und dem Bewegungstheater, eine sich gegenseitig bereichernde Fusion anbieten. Das Bewegungstheater basiert auf der Pädagogk des Franzosen Jaques Lecoq.

Unsere Körper werden durch die intensive Arbeit des Kalaripayattu vorbereitet, um anschließend in eine intensive theatrale Arbeit einzutauchen, die zahlreiche Gruppen-, Raum-, Präsenz- und Einzelübungen vorsieht.
Julia Bulmer hat an der Hochschule Osnabrück ihr Theaterpädagogikstudium (B.A.) abgeschlossen und eine Bewegungstheater Ausbildung nach der Pädagogik Jaques Lecoq in Argentinien, Buenos Aires, in der internationalen Schule für theatrale Kreation und Bewegung „Cabuia“ genossen.
Julia arbeitet seit Jahren in diversen Projekten im In- und Ausland, in den letzten Jahren war sie vor allem im lateinamerikanischen Raum aktiv, wie in Mexiko und Argentinien. Auch Costa Rica, Frankreich, die Türkei, Algerien, Griechenland und natürlich Deutschland zählen zu den Ländern in denen sie theatrale Erfahrung sammeln konnte – kreierend, spielend und unterrichtend.
Heike Schuster gegann 2013 die Praktiken des Kalaripayattu bei Tommaso Valentini in Italien zu erlernen, 2014 hat sie diese in Indien bei einem intensiven Training mit Master Joy vertieft. Nach ihrer Ausbildung für Tanz, Improvisation und Performance in der TIP-Schule in Freiburg liegt ihr großes Interesse daran, ihre persönlichen Erfahrungen in Bewegung und Kunst umzuwandeln.
Für die Workshops gilt: Es wird wenig gesprochen und viel bewegt!
Der Workshop ist für Kunstbegeisterte, SchauspielerInnen, TänzerInnen, LehrerInnen, SchülerInnen, MusikerInnen, Bewegungsjunkies, Neugierige und für alle die so etwas noch nie gemacht haben!

Ab 18 Jahren

Anmeldung und weitere Fragen nur an Julia Bulmer
Mobil: 0151 216 505 73
Email: Julia.bulmer@yahoo.com


Nagold 901586k.5
Zwischen Kampf und Kunst, Bewegung und Theater
vhs in der Bahnhofstraße 41
Julia Bulmer
Sa, 20.07.2019, 10:00-15:00; So, 21.07.2019, 10:00-15:00;
Gebühr: 100.- EUR


Termine: 20.07./21.07./

Lageplan

Anmelden

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht