KUNST.ZEIT: Stein ART

Bildhauern in der Klosteranlage Reuthin in Wildberg tauchen Sie ein in die Welt der Bildhauerei und lassen Sie sich für die Arbeit am Stein begeistern: Wie sich im rhythmischen Klang von Fäustel und Spitzeisen die Skulptur aus dem Stein schält. Es geht darum, den Stein in seinen Möglichkeiten zu erforschen, Ideen zu finden und ihnen Gestalt zu geben; das Handwerk kennen zu lernen und zu erproben. Ob Sie mit einer eigenen Idee kommen, mit einer Skizze, mit Fotos oder sich vor Ort, vom Stein inspirieren lassen, ein Tonmodell kann für den Einstieg in das räumliche Gestalten und als konkrete Ausarbeitung vager Formideen hilfreich sein. Der Pforzheimer Bildhauer und erfahrene Kursleiter Eckhard Bausch wird das Arbeiten in den verschiedenen Gestaltungsbereichen anleiten. Der Workshop ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene geeignet. Die kleine Gruppengröße ermöglicht jeden Einzelnen seinen Vorkenntnissen entsprechend zu begleiten.
Je nach Wetterlage wird unter den hohen Bäumen in der idyllischen Klosteranlage gearbeitet.
Alle Werkzeuge werden zur Verfügung gestellt. Mitzubringen sind festes Schuhwerk, Handschuhe und Schutzbrille.
Als Steinmaterial wir der heimische Buntsandstein verwandt, welcher am ersten Tag gemeinsam beim Steinmetz ausgesucht und transportiert wird.
Eckhard Bausch, geb. 1961 in Bad Kreuznach lebt in Höfen / Enz und arbeitet in Pforzheim
1983 1986 Studium Kunstgeschichte, Universität München
1987 1989 Ausbildung zum Steinbildhauer bei Willi Bucher, Fridingen
1993 1995 Studium der Steinbildhauerei am Loughborough College of Art, England
1996 1998 Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe, bei Prof. M. Sandle
Diplom und Meisterschüler
2004 Arbeitsstipendium der Stiftung Bartels Fondation, Basel


Wildberg 146115kf
Klosteranlage Reuthin
Eckhard Bausch
Mo-Fr, 31.05.-04.06.2021 (4 Tage), jeweils 10:00-17:00 (mit Pause)
250,00 EUR (ab 5 TN) zzgl. Material und Verpflegung



Termine: 31.05./01.06./02.06./04.06./

Alle Kurse von Eckhard Bausch

Lageplan

Anmelden

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht