'Alles' - Moritz Hildt liest aus seinem neuen Roman

Ein kleines Café an der Ostsee. Eine Insel, die zwar genau genommen keine ist, auf der Lukas Seeger aber mehr als zufrieden ist mit seinem ruhigen, gleichförmigen Leben.
Als der totgeglaubte erste Ehemann seiner Frau aus heiterem Himmel im Café auftaucht, nehmen Ereignisse ihren Lauf, die Lukas zwingen, sich auf eine Reise zu begeben, zunächst in die Sümpfe im tiefen Süden der USA und dann in die Wildnis der roten Wüste von Utah.
Nach seinem atmosphärischen Debütroman "Nach der Parade" (2019), der auf der Shortlist des Thaddäus-Troll-Preises stand, erzählt Moritz Hildt in "Alles" eine ebenso fesselnde wie erschütternde Geschichte darüber, wie gut man die Menschen, die einem besonders nahe sind, überhaupt kennen kann – und welches Maß an Wahrheit nötig ist, welches gut, und welches gefährlich.

Zum Autor:
Dr. Moritz Hildt ist Schriftsteller und promovierter Philosoph. Er arbeitet als freier Autor sowie als Dozent an der Universität Tübingen.

Nagold 045086kf
Stadtbibliothek, Marktstraße 60/1
Dr. Moritz Hildt
Do, 15.10.2020, 19:00-20:30
5,00 EUR (ab 10 TN)

Alle Kurse von Dr. Moritz Hildt

Lageplan

Anmelden

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht