Tipps und Tricks zur Strahlenreduzierung bei 5G, Smartphone, WLAN und funkender Haustechnik

Man kann einiges dafür tun um die persönliche Belastung zu reduzieren und gesund zu bleiben ohne auf die Vorteile der modernen Technik verzichten zu müssen. Der Dipl. Ing. für Nachrichtentechnik Peter Newerla informiert darüber, welche kostengünstigen und einfachen Maßnahmen es gibt, den Umgang mit den modernen Technologien umwelt- und gesundheitsschonend zu gestalten.
Er erläutert, wo Belastungen vorhanden sein können, wie sie wirken und warum das Bundesamt für Strahlenschutz trotz meistens eingehaltener Grenzwerte eine Reduzierung manchmal empfiehlt und manchmal nicht. Er erklärt allgemeinverständlich, was jeder unternehmen kann, um seine eigene Belastung und die seiner Kinder mit möglichst einfachen Mitteln zu reduzieren.

Rohrdorf 043909ef
Bürgertreff, Komtureihof 4
Peter Neverla
Do, 12.03.2020, 19:00
5,00 EUR (Abendkasse)

Lageplan

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht