Achtsamkeitstraining im 'Reich der Bäume' – Der Weg in die Stille

Versteckt und nur zu Fuß zugänglich liegt das Kälbertal, ein Seitental der großen Enz, tief eingeschnitten in das Bergmassiv des Meisternrückens. Entsprechend still ist dieses unbesiedelte Tal, besonders zu der herbstlichen Jahreszeit. Kein „Zivilisationslärm“ ist zu hören. Natur pur, könnte man sagen. Der Weg führt uns von der Höhe des Schachens tiefer in das Tal hinein, welches von früher bewirtschafteten Wiesen, von ausgedehnten Wäldern und von dem murmelnden Kälber-Bächlein geprägt ist. Alte Baumriesen, vor allem Buchen und Tannen, die durch ihre erhabene Größe beeindrucken, säumen den Wegesrand. Ihre Standorttreue und ihr würdevolles Wesen laden ein zum Stille-Sein und Inne-Halten. Einfache Körper- und Vorstellungsübungen, Naturmeditationen und bewusstes Focussieren unserer Sinne auf die Formen, Farben, Gerüche und Geräusche der Natur eröffnen den Weg zu unserem ganz eigenen, innerlich erlebbaren Stille-Raum.
Der 3,5 Stunden dauernde, etwa 8 km lange, gemütliche Spaziergang findet bei jedem Wetter statt. Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung und Schuhe sowie eine kleine Sitzunterlage mitbringen.

Bad Wildbad-Meistern 043692en
Treffpunkt: Wanderparkplatz „Schachen“, zwischen Bad Wildbad-Aichelberg und Bad Wildbad-Meistern
Andreas Schleeh, Geokultureller Coach
So, 08.11.2020, 14:00-17:30
18,00 EUR (ab 3 TN)

Alle Kurse von Andreas Schleeh, Geokultureller Coach

Lageplan

Anmelden

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht