Brennholz aufbereiten - sicher und preisgünstig

Brennholz aufbereiten - sicher und preisgünstig
Das Flächenlos war vor Jahren noch die verbreitetste Form der privaten Holzgewinnung.
Polter, Händler und Pellets haben sie inzwischen fast abgelöst. Nach wie vor bietet die Forstwirtschaft diese Brennholzform an. Sie ist nicht für jeden geeignet. Voraussetzung ist zunächst einmal die Freude an der Arbeit in der Natur und eine gewisse körperliche Belastbarkeit. Selbstverständlich gehört auch die sichere Beherrschung der Motorsäge und der Sicherheitstechniken dazu.
Klaus Kälber, Revierleiter bei der Stadt Nagold, wird die Möglichkeiten vorstellen und in das waldbauliche und ökologische Umfeld einbetten. Georg Russ, Sicherheitsfachkraft, wird eine Auffrischung der Gerätetechnik, aktueller Schnitttechniken und Sicherheitsaspekte in Anlehnung an die DGUV-Information 214-059 durchführen. Im Wald wird exemplarisch auf die verschiedenen Aspekte der Arbeit im Wald eingegangen, in praktischen Übungen werden die verschiedenen Schnitttechniken vorgestellt und geübt.

Nagold 900663k.7
vhs in der Bahnhofstraße 41
Klaus Kälber und Georg Ruoss
Fr, 08.02.2019, 18:00-21:00
und Samstag, 09.02.2018, von 8:30-12 Uhr im Wald
30,00 EUR

Alle Kurse von Klaus Kälber

Lageplan

Anmelden

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht