Jungen – Kleine Helden in Not?

Jungen – Kleine Helden in Not?
Vortrag und Gespräch für und mit Müttern, Vätern, Pädagoginnen und Pädagogen

„Jungen lesen nicht gerne“, „Jungen sind aggressiv“, „Jungen sind häufig krank oder verletzt“, „Jungen sind feinmotorisch schwach“, „Jungen kriegt man nicht vom Computer weg“ … Wenn über Jungen geredet oder geschrieben wird, ist heute häufig von Problemen die Rede, die Jungen machen und von Defiziten, die Jungen haben. Das wird den Jungen sicher nicht gerecht. Wie sind sie denn, die Jungen? Und warum sind sie so, wie sie sind? Was soll eine jungengerechte Erziehung im Blick behalten? Der Referent möchte einen wohlwollenden Blick auf die Jungen werfen, auf das was Jungen mitbringen ins Leben und worauf sie in unserer Welt und Kultur stoßen und wie das, was Jungen brauchen und was die Erwachsenenwelt von ihnen fordert, in ein gutes Verhältnis kommen kann. Eine lange unterschätzte Rolle spielen dabei Väter, Erzieher und andere männliche Bezugspersonen. Auch sie sind herzlich zu diesem Vortrag eingeladen.

Altensteig 900620k.3
In Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Nördlicher Schwarzwald (KEB) und Kirche und Familie in der Seelsorgeeinheit Oberes Nagoldtal
Jungen – Kleine Helden in Not?
Altes Rathaus, Paulusstr. 4
Tilman Kugler
Do, 31.01.2019, 19:30-21:30
Gebührenfrei!


Lageplan

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht