Achtsamkeitstraining im 'Reich der Bäume' Besondere Orte rund um die Kentheimer Kirche

Zu den ältesten Kirchen Süddeutschlands soll die Candiduskirche in Kentheim gehören. Betrachtet man die Lage der Kirche genauer, sieht man sie in einem auffallend geformten Talkessel eingebettet, welcher vielfältige Naturräume und Naturformen vorzuweisen hat. So kann man entlang des Rötelbachtals beeindruckende Felsformationen entdecken, wie den Stubenfelsen, den Zigeunerfelsen, den Ringwall auf dem Rudersberg oder den Falkenstein. Jeder dieser Orte scheint seine eigene Geschichte zu erzählen. Sie berühren uns durch ihre ganz individuellen Ausprägungen. Einfache Körperund Vorstellungsübungen, Naturmeditationen und bewusstes Focussieren unserer Sinne auf die Formen, Farben, Gerüche und Geräusche der Natur eröffnen uns das Eintauchen in die "Seele" dieser Landschaft. Wir werden stiller und achtsamer und nehmen uns selbst und unsere Mitwelt bewusster wahr. In einer würdevollen und offenen Haltung begegnen wir innerlich wie äußerlich der Kentheimer Kirche und der sie umgebenden Landschaft.
Die 3,5 Stunden dauernde, gemütliche, etwa 8 km lange Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung und Schuhe sowie eine kleine Sitzunterlage mitbringen.

Kentheim 043694en
Treffpunkt: Kentheim, direkt vor der Candidus-Kirche
Andreas Schleeh, Geokultureller Coach
So, 20.09.2020, 09:30-13:00
18,00 EUR (ab 3 TN)


Alle Kurse von Andreas Schleeh, Geokultureller Coach

Lageplan

Anmelden

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht