vhs-Kolleg Weltreligionen, Abschlussvortrag: Im Namen Gottes. Über das Verhältnis von Religion & Gew

vhs-Kolleg Weltreligionen, Abschlussvortrag: Im Namen Gottes. Über das Verhältnis von Religion und Gewalt
Seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 ist Frage nach dem Verhältnis von Religion und Gewalt wieder verstärkt ins Bewusstsein gerückt. Im Grunde liegt sie aber im Wesen von Religion selbst begründet: Wird diese nämlich nicht als bloße „Wohlfühlwelt“ verstanden, so wird deutlich, dass religiöse zugleich tiefe existenzielle Erfahrungen sind, die zwar nicht zwangsläufig in Gewalt ausarten müssen, aber immerhin können. In dem Vortrag wird zudem auch der manchen Religionen innewohnende Widerspruch zwischen Friedensversprechen und Bekriegung von Ungläubigen phänomenologisch-philosophisch beleuchtet.



Nagold 839765
vhs in der Bahnhofstraße 41
Dr.Igor Wroblewski
Do, 05.07.2018, 19:00
5,00 EUR (Abendkasse) Kolleg-TN frei


Lageplan

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht