Myanmar

Myanmar
Nach langer Isolation öffnet sich Myanmar nun vorsichtig dem Tourismus. Der Vielvölkerstaat mit 135 verschiedenen Ethnien ist im Aufbruch, wobei kaum ein anderes Land Südostasiens dem buddhistischen Glauben so verbunden ist. Das Land wird kulturell von Mönchen, Klöstern, Tempeln und Pagoden geprägt, wobei die alten Königsstädte Bagan und Mrauk U besonders bestechen. Daneben berichtet der Dozent auch vom normalen Alltag, wobei mit Geographen unterwegs zu sein gleichzeitig bedeutet, das Augenmerk auch auf die grandiosen Landschaften mit ihrer unterschiedlichen Natur zu richten. Bei seinem Bildervortrag nimmt Sie der Geograph Volker Höhfeld mit zu Natur und Kultur dieses faszinierenden Landes. Der Vortrag ist zugleich auch Einführung zu unserer Studienreise nach Myanmar, die vom Dozenten geleitet werden wird (s. bei Studienreisen).

Nagold 739236
Martha-Maria-Seniorenzentrum, Uferstr.13
Dr. Volker Höhfeld
Do, 08.03.2018, 18:30
Gebührenfrei!

Lageplan

Widerrufsbelehrung

Zurück in die Übersicht