Kontakt- und Hintergrundinformationen | Impressum

Telefon: 07452 93150 | Fax: 07452 3358 | E-Mail: info@vhs-nagold.de
Unsere Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-12.30 Uhr, am Mo, Di, Do auch von 14-17:30 Uhr. In den Ferien nur vormittags.
Unsere Bankverbindungen: Sparkasse Pforzheim-Calw IBAN DE56666500850005000025 | Volksbank Nagoldtal IBAN DE31603913100670110000
Unsere Organisationsform: Die VHS Oberes Nagoldtal ist als kommunaler Zweckverband eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Sie wird im operativen Geschäft vertreten durch die Geschäftsführung in Person von Dr. Angela Anding.

Anfahrt zur VHS / Parken

Hinweise für Bahn-, Bus- und Autofahrer.

Wir sind für Sie da!

Das Team der VHS-Geschäftsstelle in Nagold und die Leitungen vor Ort stellen sich vor.

Leitbild

Als nach DIN-ISO und AZAV zertifizierte Institution haben wir natürlich ein Leitbild. Hier ist dargelegt, was uns wichtig ist.

Aktueller Geschäftsbericht

Fakten und Zahlen zum letzten Geschäftsjahr sowie Berichte aus den Fachbereichen und aus der Presse. Alles im PDF-Format (ca. 26 MB!).

Organisationsstruktur und Geschichte

Wie ist die Volkshochschule Oberes Nagoldtal entstanden, wie ist sie heute organisiert und finanziert?

Datenschutz

Hier ist unsere Verfahrensanweisung für den Datenschutz abgelegt. Außerdem weisen wir gleich an dieser Stelle darauf hin, dass diese Website ohne Cookies und ohne Google Analytics betrieben wird!

Gesetze

Hier publizieren wir pflichtgemäß die sogenannten aushangpflichtigen und AZAV-relevanten Gesetzestexte.

Bitte beachten Sie

Das Copyright aller Texte, Bilder und Grafiken (bis auf das W3C-Logo) liegen bei der vhs Oberes Nagoldtal oder bei fotolia, dem vhs-Landesverband oder bei GEOPULS. Die Website stellt ihre Inhalte auf allen internetfähigen Endgeräten in angepasster Form dar.

Die vhs ist als Inhaltsanbieter (Content provider) nach 5 Abs. 1 des Teledienstgesetzes vom 22.07.1997 (TDG) für die "eigenen Inhalte", die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält die vhs insofern "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit, die als solche durch farbige Markierung gekennzeichnet sind. Für diese fremden Inhalte ist sie nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern ( 5 Abs. 2 TDG).

Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Die vhs hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Sie ist aber nach dem TDG nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die sie in ihrem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn sie feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihr dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Homepage der vhs von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Die vhs respektiert die Privatsphäre ihrer Nutzer. Sie behandelt persönliche Daten von Nutzern vertraulich und stellt diese Dritten nur insoweit zur Verfügung, als dies durch die Datenschutzgesetze erlaubt ist oder der Nutzer hierin einwilligt. Die vhs weist darauf hin, dass persönliche Daten seiner Nutzer elektronisch verarbeitet werden.

Die vhs ist berechtigt, anonymisierte Nutzerinformationen Dritten für demographische Zwecke zur Verfügung zu stellen. Die anonymisierten Daten dürfen von der vhs ferner zur Erstellung von Statistiken und Trenderkennungen sowie zur Qualitätssicherung und Marktforschung verwendet werden.

Diese Regelungen regeln die Benutzung des Webportals www.vhs-nagold.de der vhs Oberes Nagoldtal im Internet.

Benutzungsregeln

Zu zahlreichen Seiten, insbesondere Informationsangeboten, besteht ein unentgeltlicher und freier Zugang für Interessenten. Für diese frei nutzbaren Seiten übernehmen wir keine Verantwortung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte. Der Abruf der bereitgehaltenen Informationen darf nur in einer Weise geschehen, der die Nutzung unseres Online-Angebotes durch die übrigen Besucher nicht wesentlich beeinträchtigt.

Urhebernutzungsrechte

Die Web-Seiten der vhs, ihre Struktur und sämtliche darin enthaltenen Funktionalitäten, Informationen, Daten, Texte, Bild- und Tonmaterialien sowie alle zur Funktionalität dieser Web-Seiten eingesetzten Komponenten unterliegen dem gesetzlich geschützten Urheberrecht. Der Nutzer darf die Inhalte nur im Rahmen der angebotenen Funktionalitäten der Web-Seiten für seinen persönlichen Gebrauch nutzen und erwirbt im Übrigen keinerlei Rechte an den Inhalten und Programmen. Soweit wir dem Nutzer Software zum Download im Rahmen der Web-Seiten anbieten, beschränkt sich die Nutzungsberechtigung des Nutzers auf die persönliche Verwendung im Rahmen der Nutzung von www.vhs-nagold.de.

Informationen zur Online-Streitbeilegung

Gemäß der Richtlinie 2013/11/EU richtet die EU-Kommission eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten ("OS-Plattform") zwischen Unternehmern und Verbrauchern ein. Diese ist unter folgendem Link erreichbar: https://ec.europa.eu/consumers/odr.